Stark mit Pferden

Reittherapie Cossebaude

Über Uns


Im Jahr 2016 haben wir erfolgreich unsere Ausbildung am Bildungsinstitut für Reittherapie absolviert und sind seitdem als Reittherapeutinnen tätig.
Unser Anliegen ist ein fairer Umgang mit dem Partner Pferd, 
was wir unseren Schäfchen möglichst von Kindesbeinen an vermitteln wollen. 
Bei unserer Arbeit mit Mensch und Tier gehen wir auf jedes Individuum verständnisvoll und geduldig ein.

 

Unsere Pferde:


Ömmes ist ein 12-jähriger Araber-Quarter-Wallach. Er ist ein wunderbar geduldiger, braver und rücksichtsvoller Partner, welcher in der Regel schnell Zugang zu Kindern findet. Durch seinen freundlichen, aufgeschlossenen und unkomplizierten Charakter vermittelt er Vertrauen, Freude und Selbstbewusstsein.


Niro ist ein 15-jähriger Lewitzer Ponywallach und hat unser Team im Juni 2016 ergänzt. Er ist ein verspielter, wahnsinnig verschmuster und treuer Kerl, welcher besonders den jüngeren Kinden den Zugang zur Pferdewelt gut eröffnen kann, da er sehr brav, verlässlich und fein zu händeln ist.



Bud
verstärkt uns seit Herbst 2017. Er ist ein freundlicher, geduldiger kleiner Shetlandpony-Wallach, welcher sich besonders gut für die jüngeren Kinder eignet. Körperpflege oder Führübungen können auch die Kleineren schon selbstständig mit ihm bewältigen.


Seit vielen Jahren schon gehören die Pferde zu unserem Leben, während denen wir viele wunderbare Dinge mit ihnen gemeinsam erfahren, ausprobieren und erlernen durften. 


Warum Reittherapie...

Pferde sind gütige, ehrliche, sanfte und vorbehaltlose Wesen, welche freundlich und fair behandelt werden möchten. Lässt man sie solch eine Behandlung erfahren, gehen sie als starke, treue und verlässliche Partner mit einem durchs Leben.

Sie nehmen einem Kummer und Schmerz, Trauer und Leid, sie schenken Lebensfreude, Selbstvertrauen und vermitteln ein Gefühl der wilden Freiheit, aber auch Ruhe und Geborgenheit, sodass die Arbeit und der Umgang mit ihnen einen großen Reiz besitzen.

Mithilfe der Pferde möchten wir insbesondere Kindern mit den unterschiedlichsten Krankheits- und Störungsbildern ermöglichen, neue Wege zu beschreiten, intensive Reize zu erleben oder einfach nur das bestärkende Gefühl zu erfahren, von einem Pferd getragen zu werden. 

Die Reittherapie als ganzheitlicher Ansatz bietet uns hierbei zahlreiche Möglichkeiten, auf kognitiver, physischer, aber auch seelischer Ebene tätig zu werden.


Kontaktieren und besuchen Sie uns und erfahren Sie selbst, wie Pferde den Menschen stark machen können.